Koppelträgersysteme – große Stützweiten und höhere Belastungen

Unterkonstruktion für die Montage der Dachdeckung

Pfetten dienen als Unterkonstruktion für die Aufnahme der Dachdeckung. Die einfache Geometrie der SCHRAG-Pfetten ermöglichen kostengünstige Unterkonstruktionen sowohl im Materialeinsatz als auch bei der Montage. So können die Pfettenschuhe zur Befestigung der Pfetten aus Winkelprofilen zum Anschrauben bestehen oder der Stahlbauer kann direkt Flachstahl senkrecht auf die Unterkonstruktion schweißen.

SCHRAG|lite – leistungsfähige Software für die Bemessung

Im modernen Metallleichtbau dienen Pfetten aus dem Hause SCHRAG|Kantprofile als Unterkonstruktion für die Montage der Dachdeckung. Die Pfetten können als Einfeld- oder Koppelträgersysteme eingesetzt werden. Bei der statischen Berechnung unterstützen wir unsere Kunden nach besten Kräften: SCHRAG|lite, unsere hauseigene Software zur Bemessung von Pfetten, Riegeln und Traufprofilen, unterstützt Sie bei der Planung. Bei Sonderabmessungen können wir Ihrem Bauvorhaben mit unserem SCHRAG-Geschäftsfeld SCHRAG|Ingenieurleistungen außerdem ein kompetentes und langjährig erfahrenes Team zur Seite stellen.

Koppelpfetten bilden biegesteife Verbindungen

Grundsätzlich unterscheiden sich bei der Verlegung der Pfetten zwei statische Systeme. Das Einfeldträgersystem und das Koppelträgersystem. Das Einfeldträgersystem mit Einfeldpfetten stellt bei kleinen Gebäuden, kleinen bzw. unterschiedlichen Binderabständen oder geringen Belastungen eine sehr wirtschaftliche Variante dar. Das System ist besonders geeignet für Gebäude mit wenigen Binderfeldern und geringen Belastungen. Die Montage der Einfeldpfetten kann über Pfettenschuhe oberhalb der Binder hängend oder zwischen den Bindern erfolgen. Demgegenüber stehen sogenannte Koppelträgersysteme. Sie eignen sich besonders für Gebäude mit vielen Binderfeldern, großen Stützweiten und höheren Belastungsprofilen.

Beim Koppelträgersystem werden die Koppelpfetten feldweise wechselseitig mit breitem bzw. schmalem Gurt oben liegend montiert. Die Pfetten bilden dabei biegesteife Verbindungen über den Bindern. Dank der biegesteifen Verbindung können so Durchlaufträger von nahezu unbegrenzter Länge erzeugt werden. Durch die Verwendung geringerer Materialdicken der Pfetten in den Innenfeldern im Vergleich zu den Endfeldern lässt sich zudem eine Gewichtsersparnis erzielen.

Zurück

Unsere Mission:

Die SCHRAG-Gruppe ist ein Verbund vernetzter Spezialisten und bietet ganzheitliche Lösungen für Dach und Fassade im Metallleichtbau. Der reibungslose und erfolgreiche Ablauf Ihres Bauvorhabens ist unser Antrieb!

SCHRAG inside Newsletter

Pflichtfeld

Bleiben Sie mit der kostenlosen Registrierung unseres E-Mail-Newsletters zu Themen rund um Kantprofile auf dem Laufenden.

Sie haben noch Fragen?

Wir sind telefonisch Mo.-Fr. von 07.00 bis 17.00 Uhr unter +49 (0) 27 33 . 815-0 für Sie zu erreichen. Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht, und wir melden uns bei Ihnen.

Kontakt Footer (Datenschutz Kantprofile)

Name
Lower

SCHRAG Kantprofile GmbH

Mühlenweg 11
D-57271 Hilchenbach

Top
Ein Unternehmen der SCHRAG-Gruppe
Close

Die SCHRAG-Gruppe

Close

Unsere Mission:

Die SCHRAG-Gruppe ist ein Verbund vernetzter Spezialisten und bietet ganzheitliche Lösungen für Dach und Fassade im Metallleichtbau. Der reibungslose und erfolgreiche Ablauf Ihres Bauvorhabens ist unser Antrieb!